Allgemein

Das Gift auf unseren Feldern

In Deutschland wurde es langsam aber stetig immer wärmer, die Menschen machten wieder Ausflüge ins Freie und nutzten die Zeit mit Familie und Freunden. Währenddessen bemerkte man gar nicht, was auf den Feldern und Wiesen um einen herum passierte: Der voranschreitende Einbruch des ökologischen Gleichgewichts. Das Leben von Menschen und Weiterlesen…

Allgemein

Artikel 13 – Unser Netz bleibt ungefiltert!

Es sind zwei Artikel, der geplanten EU-Urheberrechtsreform, die am 21.06. im Rechtsausschuss des Europäischen Parlamentes mit knapper Mehrheit beschlossen wurden, die das Internet wie wir es kennen könnten für immer verändern könnten. Artikel 13 der DSGVO. Ziel war es Künstler, Wissenschaftler, Verleger und Autoren zukünftig mehr Einkommen und einen verbesserten Weiterlesen…

Allgemein

Information ist kein Verbrechen

Auch wenn die Debatte um den umstrittenen Paragrafen 219a nicht länger im Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit steht, wollen die Mitglieder der Grünen Jugend Euskirchen Position beziehen. §219a Werbung für den Abbruch der Schwangerschaft „Wer öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften seines Vermögensvorteils wegen oder in grob anstößiger Weiterlesen…

Allgemein

Harte Fakten – Klimawandel

Tonnen Kohlendioxid wurden weltweit abgeben im Jahr 2016 Tonnen Kohlendioxid wurden 2015 in Deutschland abgegeben Die höchste Kohlendioxid-Konzentration seit Jahren Tonnen Kohlendioxid dürfen insgesamt laut IPCC emittiert werden wenn das 2°C-Ziel eingehalten werden soll Tonnen Kohlendioxid verbleiben in unserem Kohlendioxid-Budget Tonnen Kohlendioxid sind weltweit in den bekannten fossilen Lagerstätten gespeichert Weiterlesen…

Allgemein

Ohne Summen und Brummen

Das Insektensterben ist in aller Munde, seit die Krefelder Forscher des Entomologischen Vereines ihre Studie aus dem Jahr 2013 veröffentlicht haben, die eine Vielzahl Messpunkte in Deutschland seit 1989 umfasste. Das erschreckende Ergebnis ein Rückgang der Biomasse von Insekten um rund 77–80 %, das selbst in Schutzgebieten! Besonders betroffen die Weiterlesen…